Auslandsvorbereitung für Führungskräfte
Sie freuen sich darauf, für ein Jahr oder länger außerhalb Deutschlands zu leben und zu arbeiten oder zu studieren.

Lieb gemeinte Fragen aus Familie und Freundeskreis, wie zum Beispiel: „Denkst Du wirklich, das ist das Richtige für Dich?” oder „Glaubst Du, Du schaffst das?” können Unsicherheit aufkommen lassen. Warum ist das so?

Seine eigene Komfortzone zu verlassen, ist immer ein Schritt aus dem Vertrauten heraus, hinein in etwas bis dahin Unbekanntes. Je mehr man sich darüber unterhält oder nachdenkt, desto bewusster wird einem, dass man im Begriff ist, seinem bisherigen Leben den Rücken zu kehren. Das langsam aufsteigende Unbehagen resultiert oft aus einer Unsicherheit gegenüber dem Neuen.
Wissen ist Macht.